Andreas Gabalier Vermögen


0

Andreas Gabalier ist ein österreichischer Volksmusiker, der am 21. November 1984 in der Nähe von Friesach geboren wurde. Er gewann 2012 den ECHO Musikpreis in der Kategorie Volksmusik, den Amadeus Austrian Music Award 2012 als Bester Live Act und Bester Schlagersänger, und 2013 erneut den Amadeus Award in der Kategorie Volksmusik.
Andreas Gabalier ist das zweitälteste der vier Kinder von Wilhelm und Huberta Gabalier. Geboren und aufgewachsen ist er in Graz. Er hat einen jüngeren Bruder, Willi Gabalier, der auch Wettkampftänzer ist. Der französische Nachname Gabalier leitet sich von einem Soldaten ab, der 1796 während des Italienkrieges von Napoleon Bonaparte nach Österreich kam und blieb.

Andreas Gabalier Vermögen

Gabaliers Vater starb 2006 bei einem Selbstmordversuch, seine jüngere Schwester starb 2008 bei einem Autounfall. Sie werden in dem Lied Amoi seg’ ma uns wieder geehrt. Gabalier war von 2013 bis September 2019 mit der österreichischen Moderatorin Silvia Schneider liiert. Gabalier begann nach dem Abitur (HAK) sein Studium der Rechtswissenschaften in Graz. Er komponiert und schreibt seine eigene Musik. Seine ersten Aufnahmen entstanden in einem Heimstudio. Gabalier, damals noch Jurastudent, bot im Sommer 2008 dem ORF Landesstudio Steiermark zwei seiner Kompositionen an.

Andreas Gabalier Vermögen

Andreas Gabalier Vermögen

sein Kapital im Jahr 2020 beträgt 1 Million – 5 Millionen US-Dollar


Like it? Share with your friends!

0