Michael Michalsky Eltern


0

Michael Michalsky Eltern Michael Michalsky wurde in Göttingen geboren, wuchs aber in Rümpel auf. Sein Diplom erhält er an der Theodor-Mommsen-Schule im Nachbarort Bad Oldesloe.Studium: Nach der High School zieht er nach London, wo er bis am renommierten London College of Fashion studiert. Daneben arbeitet er als „Guest Manager“ in einem Club und in der Cafeteria des Lighthouse AIDS Hospital.

Michael Michalsky Eltern
Michael Michalsky Eltern


Karrierestart: Nach seinem Studium kehrt er nach Deutschland zurück, wo er seine Karriere als Design Manager bei Levi Strauss & Co. beginnt.kommt er zu Adidas. Dort arbeitete er zunächst als Chefdesigner und dann als Global Creative Director.beginnt er mit der Arbeit an einem Projekt für das Kultlabel MCM und gründet ein Jahr später sein eigenes Unternehmen mit Sitz in Berlin.

Seitdem ist Michalsky aus der deutschen Modeszene abwesend. Wenn man an deutsche Modedesigner denkt, denkt man meist an die großen Namen Karl Lagerfeld, Jil Sander und so weiter. Kahl, das könnte sich ändern: Michael Michalsky zum Beispiel steht immer mehr im Rampenlicht und gewinnt Anerkennung in der Modewelt.

Doch wie kam der im schleswig-holsteinischen Rümpel aufgewachsene Designer zum Modeolymp? Michalsky träumte schon als Kind davon, Modedesigner zu werden. Sein großes Vorbild: Herr Lagerfeld (mit dem er übrigens noch befreundet ist). Michi wurde in seiner Jugend geschadet, weil er sich mehr für Mode und Glamour als für Fußball interessierte und weil er ein Paradiesvogel war

Das hielt ihn nicht davon ab, sein Abi zu machen und nach England zu ziehen, um am renommierten London College of Fashion zu studieren. Er unterstützte sich durch die Arbeit in einer Krankenhauscafeteria und als “Guest Manager” in einem Londoner Nachtclub.

Michael Michalsky Eltern
Michael Michalsky Eltern

Michael Michalskys erster Job war bei Levi Strauss & Co. Daraufhin kehrte er nach Deutschland zurück und arbeitete bis als Design Manager für das Jeans-Label. Danach wechselte er als Chefdesigner zu Adidas und wurde es im Jahr zum Global Creative Director des Sportswear-Unternehmens befördert. Durch Designkooperationen mit Yohji Yamamoto, Stella McCartney und Rapperin Missy Elliott gelang es ihm, Adidas zu einem trendigen Modelabel zu machen.

So auch bei den Inhabern des kultigen, aber scheiternden Verlagshauses MCM, die ihn als neuen Creative Director anheuerten. Clever! Nach einem Jahr verließ Michalsky Adidas und gründete sein eigenes Mode- und Lifestyle-Label mit Sitz in Berlin.präsentierte er erstmals seine Premium-Kollektion auf der Berlin Fashion Week. Die Kernbotschaft bzw. Philosophie seiner Labels lautet „Real Clothes for Real People“. Michalsky kreiert lässige Mode, die sportlich-elegant und vor allem tragbar ist.

Außerdem setzt die Designerin auf Nachhaltigkeit und Slow Fashion – also Qualität vor Quantität. Kein Wunder, dass Eva Padberg und Cathy Fischer auf seiner Klamotte waren. Michalsky veröffentlicht neben seiner Arbeit als Mode-, Produkt- und Innenarchitekt häufig Linien mit Kooperationspartnern wie „Michalsky for WWF“ oder „Mitch & Co.“ für Tchibo. Außerdem veranstaltet er zweimal im Jahr die berüchtigte „StyleNite“, eine kulturelle Veranstaltung rund um die Fashion Week.

Michalsky übernahm im Februar eine neue Rolle: Er ersetzte Wolfgang Joop bei „Germany’s next Topmodel“, in diesem Jahr saß er mit Heidi Klum und Thomas Hayo in der Jury.Was macht der Designer in seiner Freizeit Wenn er nicht gerade an einer neuen Kollektion oder Projekten für Kunden seiner Designfirma „Michalsky DesignLab“ arbeitet, geht der 48-Jährige gerne mit Freunden essen oder liest ein Buch. Außerdem ist er ein großer Madonna-Fan, der gerne fmcm-Fotografien sammelt.

Michael Michalsky Eltern
Michael Michalsky Eltern

Und falls Sie sich die ganze Zeit gefragt haben Michalsky ist ein Idiot.stellte er der Öffentlichkeit seinen Freund Jan Fischer vor, den er während der Hochzeit von Udo Walz kennengelernt hatte. Aww, so romantisch! Aber das war damals nicht das Richtige und nach einem Jahr trennten sich die Wege der beiden.

Aber wie heißt es so schön „Pech in Love, Glück im Spiel“. Es passiert schon auf der Arbeit. Michalsky wurde im Mai vom koreanischen Luxusunternehmen Sungjoo mit der Mission kontaktiert, die beschädigte Modemarke MCM wiederzubeleben.Er ist bis heute Kreativdirektor des Luxusgüterunternehmens mit deutschen Wurzeln.

Michalsky gründete die Design- und Freizeitmarke Michalsky Holding GmbH in Berlin. Im Januar hatte er seine erste Modenschau im Roten Rathaus. Michalsky war bei „America’s Next Top Model“ und er wurde der Regisseur, als Zyklus 21 der ANTM-Models ein Fotoshooting für MCM-Taschen im Rathaus von Seoul veranstaltete.

Michael Michalsky Eltern

Like it? Share with your friends!

0