Karl Nehammer Eltern


0

Karl Nehammer Eltern Karl Nehammer ist die Person, die die mühsame Aufgabe erfüllt, Parteikandidat zu werden. Und das nicht nur, weil er ein echter Soldat ist Nach seiner Grundausbildung wurde der Niederoesterreicher dem Bundesheer zugeteilt, wo er zum Infanterie- und Informationsoffizier ausgebildet wurde. Nehammer hingegen ist ein traditioneller Parteitreuer: der Mann, der als Ministerpräsident niemals von der türkischen Linie abweicht und immer das tut, was von ihm erwartet wird.

Karl Nehammer Eltern
Karl Nehammer Eltern

Das hat Nehammer in der Niederösterreichischen Volkspartei gelernt, wo er politisch sozialisiert wurde: Jeder hat eine Rolle. Wer parteiisch handelt, darf aufsteigen. Wer sich traut, wird belohnt. So wird ein Gerät unter Kontrolle gehalten. Nach mehreren Jahren als Parteichef – Nehammer war als „Stoßdämpfer“ bekannt, der sich dem Parteichef entgegenstellte – wurde er Innenminister in der türkisch-grünen Regierung. Auf einer vom Niederösterreichischen VP ausgestellten und aufgrund seiner Treue gekürzten Fahrkarte. Nehammer hingegen gehörte nie zum engsten Kreis um den Altkanzler.

Nehammer begann seine Karriere als Rhetorik- und Kommunikationstrainer für schwarz geführte Ministerien und VP-geführte Organisationen. verließ er die Bundespartei,wird er voraussichtlich Andreas Khol um die Präsidentschaft herausfordern (was ihm nicht gelang). Als Sebastian Kurz die Führung der Volkspartei übernahm, konnte Nehammer schnell sein Vertrauen gewinnen. Dies war der Grundstein für eine kurze Karriere, wie mehrere kurzfristige Erfolge belegen: Nehammer stieg vom Nationalratsabgeordneten zum Generalsekretär auf und brachte die Volkspartei während der türkischblauen Regierung auf Kurs. Er war eher ein General als ein Sekretär.

Eigentlich hätte der Soldat gerne das Verteidigungsministerium übernommen, doch er war nur kurze Zeit im Innenministerium stationiert. Dies war auch eine Machtdemonstration: Nach dem Rücktritt des FP-Politikers Herbert Kickl übernahm eine neue VP das Innenministerium, und zwar nicht irgendeine VP, sondern eine von der Niederösterreichischen Volkspartei, die das wichtige Haus seit Jahren dominiert Jahrzehnt.

Karl Nehammer Eltern
Karl Nehammer Eltern

Inhaltlich waren die Unterschiede zwischen Kickls Politik offensichtlich: Nehammer stellte sich als Hardliner dar, der gegen die illegale Einwanderung kämpft. Als die Zivilgesellschaft und die Koalitionspartner gegen die Entführung zweier gut integrierter Kinder protestierten, blieb Nehammer standhaft. Konkret ging es darum, Familien und Kinder aus dem griechischen Exillager Moria nach Österreich zu holen. Genau das verlangte die Strategie seiner Partei. Schließlich hing der Erfolg der neuen populistischen Partei von der rechten Politik der FP ab.

Ebenso sticht die Anwesenheit von Rhetorik-Profis hervor, der seit seiner Zeit als VP-Generalsekretär unverändert geblieben ist: Nehammer pflegt einen harschen Ton, oft am Rande des Schreiens. Er hackt, schlägt oder schlägt mit seinen Händen in die Luft. An der Spitze schlug der Innenminister während der mittlerweile berühmten Pressekonferenzen zu Corona-Lockdowns diesen Ton an Wie unvernünftig kann man sein?” fragte er und wies auf die Heimkehrpartys hin. Begeistert von dem Verhalten des Jährigen sind jedoch die Grünen: Nehammer sei nicht nur freundlich am Telefon, sondern zeige auch in inhaltlichen Belangen Verständnis, so der Juniorpartner. Der Minister gilt als Brückenbauer zwischen den Parteien – gerade in einer Zeit, in der Volkspartei und Grüne nicht gut miteinander auskommen.

Im Unterhaus sind auch andere Stimmen zu hören: Es kann schon sein, dass Nehammer konstruktiv und freundlich mit den Grünen umgehen kann, wenn es nur ausgenutzt oder ihm gegenüber erwähnt wird. Außerhalb der Koalition ist der Unterschied bei den öffentlichen Auftritten nicht zu erkennen Wenn er keine Argumente hat, nimmt er es persönlich”, sagt ein Oppositioneller. Eine interne Umbildung des Innenministeriums ist undenkbar. Erst bei der Neufassung des Verfassungsänderungsgesetzes habe Nehammer Kompromissbereitschaft gezeigt, weil ihm ein Konsens im Gesetzgeber wichtig sei.

Karl Nehammer Eltern
Karl Nehammer Eltern

Nehammer hatte seine vielleicht schwierigsten Stunden als Innenminister während des Terroranschlags. Nach dem Angriff suchte er nach Worten, mit denen er sich verbinden konnte, aus Angst um den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Einige Monate später ordnete er jedoch eine Untersuchung wegen angeblicher Fehler im grün geführten Justizministerium an, die im Zusammenhang mit dem Attentat aufgetreten waren – dies war sein Ministerium, in dem es im Vorfeld des Vorfalls zu dramatischen Fehlern gekommen war. Sollte Nehammer die Nachfolge von Sebastian Kurz als VP-Chef und Alexander Schallenberg als Kanzler antreten, muss er seinem von Härte beeinflussten Stil einige Facetten hinzufügen: Beide Positionen erfordern Gleichgewichtssinn und diplomatisches Geschick.

Karl Nehammer Eltern

Like it? Share with your friends!

0