Anna Feist Lebenslauf


0

Anna Feist Lebenslauf Auszeichnungen in fünf Kategorien / George-Weidenfeld-Sonderpreis für das Reporterteam Dimitar Stoyanov und Attila Biro Am Dienstag, wurde in Berlin Mal der Axel-Springer-Preis für junge Journalisten verliehen. Mit diesem renommierten Preis für junge Journalisten im deutschsprachigen Raum wurden herausragende journalistische Leistungen in den Kategorien Gold, Silber und Bronze gewürdigt. Exzellenz-Awards wurden auch für „Kreative Umsetzung“ und „Unterhaltung und Humor“ vergeben.

Anna Feist Lebenslauf
Anna Feist Lebenslauf

Marc Thomas Spahl, Direktor der Axel Springer Akademie, begrüßte die rund Gäste im Axel Springer Verlagshaus in Berlin und erklärte: „Gerade in diesem Jahr, in dem der Fall Relotius dem Image der Journalistenvergütung geschadet hat, ist es von entscheidender Bedeutung, einen Stellenwert einzunehmen gutes Beispiel für Qualitätsjournalismus.” Unsere gut besetzte Jury hatte es nicht leicht; bei der preisverleihung haben wir zudem fakten geprüft und die Geschichten hinter den prämierten arbeiten deutlich gemacht.

Alles, weil wir mit diesem Preis junge Journalistinnen und Journalisten in Zukunft stärken wollen.Erstmals wurde in diesem Jahr auch der „George-Weidenfeld-Sonderpreis für mutige Forschung“ verliehen. Der Preis ist eine Fortsetzung des weltweiten Sonderpreises, der an den ermordeten slowenischen Journalisten Ján Kuciak verliehen wurde.Dimitar Stoyanov aus Bulgarien und Attila Biro aus Rumänien wurden für ihre gemeinsamen Ermittlungen zur Unterschlagung von Hunderten Millionen Euro an EU-Geldern geehrt.

Sie entdeckten unter großem persönlichen Risiko, wie tief Russland inzwischen in die politischen und wirtschaftlichen Strukturen der EU eingebettet ist. Dimitar Stoyanov arbeitet für die unabhängige bulgarische Rechercheplattform Bivol. Attila Biro arbeitet mit RISE Romania zusammen, einer gemeinnützigen journalistischen Organisation in Rumänien, die Forschungsdaten sammelt und Mitglied des „Global Investigative Journalism Network“ ist.

Anna Feist Lebenslauf
Anna Feist Lebenslauf

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE und Vorsitzender des Axel-Springer-Preise-Kuratoriums, sagte in seiner Rede Die Pressefreiheit wird weltweit angegriffen.“ Immer mehr Journalisten kämpfen darum, unter schwierigen Umständen die Wahrheit ans Licht zu bringen. In Erinnerung an George Weidenfeld, den unermüdlichen Verfechter des kritischen Journalismus, wollen wir ihren Einsatz für die Freiheit sichtbarer machen. Anna Feist gewann den Gold Award für ihre TV-Dokumentation „Menschenschmuggler“, die am im ZDF ausgestrahlt wurde.

In dem Film, der vom Dänischen Rundfunk und dem ZDF koproduziert wurde, dokumentiert die 27-Jährige die kriminellen Aktivitäten von Menschenschmugglern, die mit illegaler Einwanderung Millionen verdienen.Paul Middelhoff wurde für seine Reportage „Was ist aus euch geworden?“ mit „Silber“ ausgezeichnet. erschienen am in Die Zeit. Middelhoff kehrt nach vielen Jahren an die High School zurück, die er während eines Austauschjahres in Alabama, USA, besuchte. Dort trifft er auf einen alten Freund und Reisegefährten aus seiner Vergangenheit und erzählt ihm mit gedämpfter Stimme, was aus ihnen geworden ist.

Elisa Britzelmeier erhielt den Bronze Award für ihren fesselnden Storytelling „Der Junge im Baum“ (online: „Der tote Junge im Baum, der am in der Süddeutschen Zeitung erschienen ist. Der 28-Jährige rekonstruiert den tragischen Tod eines jungen Mannes, der den Überfall seines Vaters auf seine Mutter miterleben musste und als hinterbliebene Halbfrau schließlich seinen eigenen Tod auf der Straße findet.Christina Metallinos, Helene Reiner, Tobias Schiessl, Sophie von der Tann und Ann-Kathrin Wetter erhielten den Exzellenz-Award „Kreative Umsetzung“ für das Instagram-Format „Die News-WG“ des Bayrischen Rundfunks.

Anna Feist Lebenslauf
Anna Feist Lebenslauf

Das Autorenteam unterhält politische Themen in interaktiven Live-Diskussionen für ein junges Publikum.Irrsinnige Geschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann, dokumentiert Daniel Sprenger in der Serie „Realer Irrsinn“, die zwischen Februar und November im NDR ausgestrahlt und mit dem Exzellenz-Preis „Unterhaltung und Humor“ ausgezeichnet wurde. New York Festivals, International Emmy Award Nominierungen und der Prix Europa (Beste Untersuchung) in Zusammenarbeit mit dem DR, Axel-Springer-Nachwuchspreis

Viele Geschichten haben unvergessliche Momente. Emotionaler Höhepunkt in diesem Jahr war eine Reise nach Syrien mit einem deutschen Vater, dessen beide Söhne vom sogenannten Islamischen Staat rekrutiert worden waren. Wir haben uns unter anderem der Suche nach den beiden Brüdern in der verwüsteten Stadt Raqqa verschrieben. Es war eine Reise zwischen der Hoffnung, seine Kinder nach Jahren der Trennung endlich wiederzusehen, und der Angst, was seine Kinder hätten tun können.

Ich werde im Oktober ein Forschungsstipendium in Beirut, Libanon, antreten. Dort möchte ich mich mit Korruption und Geldwäsche beschäftigen.Ich hoffe, dass es auch in 10 Jahren noch Ressourcen für aufwändige Recherchen im Rahmen öffentlich-rechtlicher Fernsehsender geben wird.

Anna Feist Lebenslauf

Like it? Share with your friends!

0