Anna Delvey Eltern


0

Anna Delvey Eltern Die Netflix-Serie „Inventing Anna“ erzählt die Geschichte von Anna „Delvey“ Sorokin, die sich jahrelang als Frau ausgab und Banken und Freunde betrog. Sorokin tut dies heute.Ihr Stockwerk ist aus verschiedenen Gründen faszinierend. Zunächst einmal ist Anna “Delvey” Sorokin eine verurteilte Betrügerin, die viele Banken und ihre Freunde über einen langen Zeitraum betrogen hat, bevor sie zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde.

Anna Delvey Eltern
Anna Delvey Eltern

Andererseits wurde sie zu einem Symbol für alles, was mit der New York High Society nicht stimmt. Das Stockwerk von Anna „Delvey“ Sorokin dient als Grundlage für die Netflix-Serie „Inventing Anna“. Wo ist die 31-jährige gebürtige Deutsche heute? Sorokin wurde im aus dem Gefängnis entlassen, nachdem er jahrelang unter dem Decknamen „Anna Delvey“ inhaftiert war und mehrere Banken und Gangster betrogen hatte.

Nur sechs Wochen später wurde sie erneut eingesperrt, weil sie ihr Augenlicht verloren hatte. Sorokin ist jetzt in Haft und wartet auf eine Entscheidung. Es ist möglich, dass sie nach Deutschland abgeschoben wird. Kurz vor der Premiere von „Erfindet Anna“ meldete sich die 31-Jährige im Online-Magazin „Insider“ zu Wort.

Sie sieht keinen Fehler bei sich selbst – nur bei den Behörden, die ihr die Treue geschworen haben. „Während ich im Gefängnis war, habe ich den gesamten Betrag meiner Wiedergutmachung an die Banken gezahlt, von denen ich mir Geld geliehen hatte. Außerdem habe ich in den sechs Wochen, die sie brauchten, um mich freizulassen, mehr erreicht als andere Menschen in den vorangegangenen zwei Jahren.

Die Verletzung meines Visums war unbeabsichtigt und lag weitestgehend außerhalb meiner Kontrolle“, verteidigt sie sich. Rachel DeLoache Williams, eine Freundin, die Sorokin mehr als 60.000 Dollar Schulden schuldete und ein Buch über ihre zerbrochene Freundschaft schrieb, kritisiert die Darstellung in der Netflix-Serie. In einem Artikel für die „Laut dem Fotojournalisten“ werden Millionen Anna als komplexe Anti-Heldin sehen, die gegen ihre eigenen.

Dämonen und eine Welt kämpft, die junge Frauen ständig unterschätzt getroffen haben oder dorthin gehen werden, um ihre wahren Gefühle oder das, was passiert ist, zu verstehen. Und das ist eine gefährliche Realität.“Anna Sorokin wird die Serie nicht sehen. Es kommt ihr nicht in den Sinn, eine „fiktionalisierte Version von mir selbst in dieser kriminellen Inhaftierungseinrichtung“ zu sehen. Delvey reiste im Sommer nach New York City, um an der New York Fashion Week teilzunehmen.

Anna Delvey Eltern
Anna Delvey Eltern

Weil sie es einfacher fand, in New York City Freunde zu finden als in Paris, beschloss sie zu bleiben und arbeitete kurz im New Yorker Büro von Purple. Purples Verbindungen helfen ihr dabei, Zugang zur Mode-, Kunst- und Start-up-Welt in New York zu erhalten.Nachdem sie Purple verlassen hatte, gründete sie die “Anna Delvey Foundation” (ADF), einen privaten Mitgliederclub und eine Kunststiftung, und lud verschiedene wohlhabende Mitglieder der New Yorker High Society ein, das Church Missions House in der Park Avenue als Multi- Veranstaltungsraum und Kunstatelier.

Das Anwesen gehört Aby Rosen, einer in Deutschland geborenen Immobilienmagnatin und Kunstsammlerin, der sie den gleichen Vorschlag machte wie der britisch-amerikanische Unternehmer und Autor Roo Rogers. Delvey lernte den geborenen chinesischen Künstler Michael Xufu Huang kennen. Huang war damals an der University of Pennsylvania immatrikuliert und plante die Gründung eines privaten Kunstmuseums.

Als Delvey erfuhr, dass Huang an der Biennale di Venezia teilnehmen würde, fragte sie, ob sie ihn begleiten dürfe. Huang stimmte zu und organisierte die Reise in der Hoffnung, die zusätzlichen Kosten ohne Schluckauf wieder hereinzuholen. Als sie es nicht tat, nahm Huang an, sie sei nur zerstreut. Nachdem er jedoch im Januar an Delveys Geburtstagsfeier im Sadelle’s teilgenommen hatte, kontaktierte er das Restaurant, um zu sehen, ob er Delveys Kontaktinformationen hatte.

Sie haben die Veranstaltung mit einer ungültigen Kreditkartennummer und falschen Kontaktinformationen gebucht. Huang verdächtigte Delvey damals, eine Lügnerin zu sein, und forderte sie auf, seine Forderung wiedergutzumachen. Dies wurde schließlich zurückgezahlt, jedoch über ein Venmo-Konto mit unbekanntem Namen. Delvey beschloss, die erforderlichen Mittel über darlehen zu beschaffen, nachdem sie es zunächst nicht geschafft hatte, Investoren von ihrer philanthropischen Vision zu überzeugen.

Anna Delvey Eltern
Anna Delvey Eltern

Sie war sich sicher, dass ihre Geschäftsidee aufgehen würde und sie das Darlehen später zurückzahlen könnte. Sie schickte gefälschte Briefe und Einverständniserklärungen, in denen sie behauptete, das Eigentum an einem 60-Millionen-Euro-Treuhandfonds bei der UBS zu sein, und dies wurde im November als Teil eines 22-Millionen-Dollar-Darlehens der City National Bank akzeptiert.

Die Bank hingegen weigerte sich, ihr den vollen Kreditbetrag zu gewähren, da sie keine Banküberweisungen eingereicht hatte, die das Schweizer Vermögen decken würden. Delvey gewährte daraufhin einem anderen Unternehmen, der Fortress Investment Group, einen Kredit in Höhe von rund 28 Millionen US-Dollar. Fortress erklärte sich bereit, den Antrag zu prüfen, wenn Delvey 100.000 US-Dollar zur Deckung der mit dem Antrag verbundenen Rechts- und Verwaltungskosten zahlt.

Durch einen Kontakt zu Joel Cohen (dem ehemaligen Bundesanwalt, der Jordan Belford angeklagt hatte) konnte sie den Kontakt zu einem interessierten Immobilienanwalt von Gibson Dunn herstellend in ihrem Abitur und ihren Kontakten zu renommierten Architekten und Künstlern, die überzeugend genug waren, die City National Bank davon zu überzeugen, ihr 100.000-Dollar-Darlehen zu verlängern.

Anna Delvey Eltern

Like it? Share with your friends!

0