Alessandro Hämmerle Eltern


0

Alessandro Hämmerle Eltern Das Montafon feiert seine Gold-Helden Nach dem Olympiasieg von Alessandro Hämmerle am Dienstagmorgen läuteten die Kirchen des Schrunser Münsters fünf Minuten lang. Ungeachtet seiner hismlischen Herkunft gilt der Olympiasieger als absolut bodenständiger Typ.Ich glaube, so weit bin ich noch nicht“, sagte der Vorarlberger unmittelbar nach Erhalt der renommierten Auszeichnung der APA – Austria Presse Agentur.

Alessandro Hämmerle Eltern
Alessandro Hämmerle Eltern

Er vergleicht es mit einem Formel-1-Rennen. „Aber hier ist es natürlich anders. Das Medaillon ist einzigartig. Alles um dich herum, das ist ein ganz anderer Sieg.“ Er sei überglücklich, der Siegerehrung auch am Tag der Belagerung beiwohnen zu können. „Ich bin froh, dass die Emotionen des ganzen Tages hochkommen dürfen.

Er habe nur Kurz mit seinen Eltern reden, aber er habe gehört, dass zu Hause alles schief gelaufen sei Und bis ich die WhatsApp-Nachrichten durchführe, bin ich noch nicht in Österreich gelandet“, sagte der 28-Jährige “Wie die Reaktionen sind, das ist schon ein Aufruhr. Es ist unglaublich, wie viele Leute sich freuen, dabei zu sein. Es springt einen an, und man ist überglücklich, aus wie vielen Menschen er mit der Medaille einen Gaudi machen kann.”

Die Freude über Hämmerles Olympia-Gold war am Dienstagmorgen im ganzen Montafon zu hören: Die Glocken des Schrunser Münsters läuteten gegen 8.30 Uhr fünf Minuten lang. Zuvor war bei Hämmerles Fahrten ein nervöser Schrei im Fernsehen zu hören – sonst Sein Bruder Michael „Gino“ Hämmerle, ein ORF-Co-Kommentator im Snowboardcross, hatte die Sprache gebrochen. Wofür er sich sofort beim Publikum entschuldigte. Aber jeder wird es verstehen, denn Alessandro hat es spannend gemacht – sein Sieg wurde erst im Fotofinish entschieden.

Michael Hämmerle war es auch, der den Bruder in den Boden warf. Weil er ein Snowboard bekam und Alessandro ihm beibrachte, wie man damit fährt. Als Kind habe er „von Olympia geträumt“, aber „Backcountry-Geschichten“ im Freestyle-Bereich waren mehr sein Ding. Alessandro taucht jedoch auf. “1,90 m sind nicht optimal für eine Sportart, bei der der Schnitt bei 1,75 m liegt.” Einzig und allein, da hatte ihn die Freestyle-Sache auch “geflasht”. „Ich wurde dann mitten in einen Kampf geworfen. Aber es ist nichts schäbiges daran.”

Alessandro Hämmerle Eltern
Alessandro Hämmerle Eltern

In seinem Fall ist es völlig überwältigend. Mit 14 Weltcup- und drei Gesamtsiegen einem Vize-Weltmeister-Titel einem Junioren-Weltmeister-Titel und jetzt einer olympischen Goldmedaille scheint die Kombination aus Hockey und Snowboardcross mehr als vielversprechend zu sein . Seine Strategie ist Erfolg durch Risiko, und er wurde in den letzten sieben Jahren in Folge mit seinem Motto „Risiko für den Keks“ zu einem der drei besten Crosser der Welt ernannt.


Für Glückseligkeit gibt es im dritten Auftritt ein Schlagwort, das Hämmerle vorab nicht erwähnen wollte. Olympia hatte folgende Lektionen absolviert: „Meine ersten Spiele waren, um Erfahrungen zu sammeln. Ich war in der zweiten Runde Medaillenkandidat und habe mich riesig darüber gefreut.“ Er war auch auf der letzten Runde, aber einen Zweikampf später und „der Traum war vorbei.“ Das Drama hielt sich in Grenzen. „Zweimal has es nicht geklappt, aber Leben geht weiter.”


Er beginnt als Olympiasieger, gekrönt am selben Tag wie sein Stams-Schulfreund und Skiprofi Johannes Strolz, und nie als Sehnsuchtsort. Hämmerle hatte bereits die Generalprobe im Secret Garden in Zhangjiakou gewonnen, aber die “verrückte” Reise hatte bei ihm wenig Lust auf eine Rückkehr hinterlassen, und chinesisches Essen ist nicht wirklich sein Ding.

Vorher: Kontakte reduzieren, um dem Virus einen Schlag zu versetzen, ohne die eigene psychische Gesundheit zu gefährden. Er habe seine engsten Freunde getroffen, sich selbst getestet und sich selbst verstanden, sagte Hämmerle der APA. “Wenn ich einfach zu Hause bleibe, bin ich bis zum Rennen deppert.” Dann komme ich wahrscheinlich nicht weiter.”

Alessandro Hämmerle Eltern
Alessandro Hämmerle Eltern

Er mischte den Druck so gut er konnte – und deutete ihn. Er will den Menschen vor den Fernsehbildschirmen eine Show bieten. „Es ist eine heikle Situation, wenn andere Leute unseren Sport sehen, die normalerweise nicht involviert sind. Vielleicht können wir genug Weltmeisterschaften gewinnen, um sie wieder online zu bringen. Er war ein freundlicher Mann, und sein Dienst reichte für ein glückliches Leben.

Für mein Alter habe ich für meinen Erfolg eine ungewöhnlich hohe Summe erhalten. Das hängt natürlich davon ab, wie man lebt.“ In den Skifahrer-Sphären tritt er nicht an. „Ich muss noch ein paar Weltcups gewinnen, bevor ich zu einem Kitzbühel-Sieg fahren kann Ich bin völlig durchgeknallt: „Ich bin den jungen Männern dort keinen Cent wert.“ „Ich hoffe wirklich, dass kein Skifahrer oder Snowboarder nur von dem Wunsch angetrieben wird, Geld zu verdienen.“

Sportlicher Erfolg ist schön, aber am wichtigsten ist ihm, „was mein direktes Umfeld über mich denkt“, so Hämmerle. „Aber Olympia wird das nicht ändern, es gibt andere Werte im Leben, die wichtiger sind als mein sportlicher Erfolg.“

Alessandro Hämmerle Eltern

Like it? Share with your friends!

0