Travis Barker Vermögen

Travis Barker Vermögen Travis Barker ist ein amerikanischer Songwriter, Musiker und Reality-TV-Persönlichkeit mit einem Nettovermögen von 50 Millionen Dollar. Barker ist vor allem als Schlagzeuger der Band Blink-182 bekannt, trat aber auch in der MTV-Reality-Serie „Meet the Barkers“ auf, veröffentlichte Memoiren und gründete eine Modelinie und ein Plattenlabel.

Travis Barker Vermögen
Travis Barker Vermögen

Das meistverkaufte Album von Blink-182, „Enema of the State“, hat sich über 15 Millionen Mal verkauft, und der Rolling Stone hat Travis 2016 auf seine Liste der „100 größten Sänger aller Zeiten“ gesetzt.

Im Jahr 2008 flog Travis Passagier in einem Privatflugzeug, das in South Carolina abstürzte. Die Zahl der Todesopfer lag bei vier. Travis und DJ AM wurden schwer verletzt, während Barkers Herzinfarkt ihn mit 65 % seines Körpers verkohlte. Er hatte 27 Operationen und war vier Monate im Krankenhaus, bevor er endlich mit seiner Gentherapie beginnen konnte.

Travis Barker wurde am 14. November 1975 als Travis Landon Barker in Fontana, Kalifornien, geboren. Er wuchs mit seiner Mutter Gloria (die als Babysitterin arbeitete), seinem Vater Randy (einem Mechaniker) und zwei älteren Schwestern auf. Als Barker vier Jahre alt war, schenkte ihm seine Mutter ein Saxophon und im nächsten Jahr begann er, Unterricht zu nehmen.

Als Kind lernte Travis Klavier spielen und sang in einem Schulchor, als er in der Junior High School war. Die Idee, ein professioneller Surfer oder Skateboarder zu werden, kam ihm in den Sinn, aber er entschied, dass er sich am besten mit seinem Schlagzeug ausdrücken konnte. Leider starb Barkers Mutter nur wenige Monate vor seinem Eintritt in die High School am Sjögren-Syndrom.

Travis Barker Vermögen
Travis Barker Vermögen

In der High School an der Fontana High School war Travis ein autodidaktischer Musiker, der in der Marschkapelle und im Jazz Ensemble auftrat. Nach dem Abitur spielte Barker in Snot and Feeble, bevor er sich den Aquabats anschloss, einer Ska-Punk-Band, die 1996 von Feeble-Bandkollege Chad Larson gegründet wurde.

Travis nahm ein Album mit den Aquabats auf und die Band ging mit Blink-182 auf Tour; Als der Schlagzeuger die Band verließ, sprang Barker ein und wurde 1998 permanenter Percussionist der Band. Barkers erstes Album mit Blink-182 wurde im Juni 1999 veröffentlicht und die Band wurde dank der Singles „All the Small Things“, „What’s Schon wieder mein Alter?” und “Adams Lied”.

Die Single „All the Small Things“ erreichte Platz eins der Modern Rock Tracks-Charts und Platz sechs der Billboard Hot 100-Charts, während das Musikvideo im Jahr 2000 einen MTV Video Music Award gewann. Im Herbst 1999 ging die Band auf einer Arena-Tour, aber Travis musste wegen eines gebrochenen Fingers viele Termine verpassen.

Andere Blink-182-Alben von Barker sind: „Take Off Your Pants and Jacket“ von 2001, „Blink-182“ von 2003, „Neighborhoods“ von 2011, 2016 bzw. 2019, ihre Alben „California“ und „Nine“. Im Jahr 2002 begann Travis mit den Transplants aufzutreten, einer Rock/Rap-Supergroup, die von Tim Armstrong von Rancid gegründet wurde.

Er erschien auf vier ihrer Alben. Barker veröffentlichte 2011 ein Soloalbum mit dem Titel „Give the Drummer Some“ und er hat auch Alben mit einer Reihe anderer Bands veröffentlicht, darunter +44, TRV$D JAM, Box Car Racer, Expensive Taste, Goldfinger und Yelawolf. Eine neue Band wurde von Barker gegründet, die sich auf die Entwicklung der Musik konzentrierte.

Travis Barker Vermögen
Travis Barker Vermögen

Barker gründete 1999 eine Modelinie namens Famous Stars & Straps und 2004 ein Plattenlabel namens LaSalle Records. „Can I Say: Living Large, Cheating Death, and Drums, Drums, Drums“ war seine 2015 veröffentlichte Abhandlung, in der er erschien eine Reihe von Filmen und Fernsehshows, darunter „American Pie“, „Two Guys, a Girl, and a Pizza Place“, „The Simpsons“ und „CSI: Crime Scene Investigation“.

Travis heiratete Melissa Kennedy im Jahr 2001, aber das Paar ließ sich nur neun Monate später scheiden. Am 30. Oktober 2004 heiratete er die ehemalige Miss USA Shanna Moakler, ein Jahr nachdem sie ihren Sohn Landon zur Welt gebracht hatte. Alabama wurde im Dezember 2005 geboren und Moakler hat eine Tochter aus einer früheren Beziehung mit Oscar De La Hoya.

In der Reality-Serie „Meet the Barkers“, die 2005 und 2006 mit 16 Folgen ausgestrahlt wurde, war die Familie Barkers der Star. Barker und Moakler trennten sich 2008. Als 2014 die Polizei zu ihrem gemeinsamen Haus gerufen wurde, wurden Travis und Shanna festgenommen und in Gewahrsam genommen. Barker soll gedroht haben, Moakler mitzubringen, und sie bedrohte auch ihren Freund Travis mit einem Messer.

Travis Barker Vermögen

Reply