Robert cormier wikipedia,biographie,vermogen


0

robert cormier wikipedia : berühmt düstere Bücher, von denen er viele für junge Leser schrieb, und ein Journalist aus den Vereinigten Staaten. Missbrauch, Geisteskrankheit, Gewalt, Rache, Verrat und Verschwörungen sind wiederkehrende Handlungspunkte. Die Hauptfiguren verlieren normalerweise in seinen Büchern.

In French Hill in der Nähe von Leominster, Massachusetts, wurde Robert Cormier 1925 geboren. Seine Eltern waren Einwanderer aus Frankreich. Von insgesamt acht war er der zweitälteste. Während sie viele Schritte unternehmen mussten, um Geld bei der Miete zu sparen, verließ er seine Heimatstadt nie.

Als Erwachsener besaß er ein eigenes Ferienhaus, das gerade mal 31 Kilometer von Leominster entfernt war. Cormier verwandelte in einigen seiner Romane seinen Geburtsort Leominster in die fiktive Stadt Monument und den nahe gelegenen Weiler French Hill in die fiktive Stadt Frenchtown.

Fitchburg, Massachusetts, eine benachbarte Stadt, änderte ihren Namen in Wickburg. Das Schreiben von Radiowerbung war der Ort, an dem Cormier seine ersten Erfahrungen als professioneller Autor machte. Später im Leben etablierte er sich als angesehener Journalist. Er leistete weiterhin Beiträge zum Fitchburg.

Sentinel, auch nachdem er nationale Aufmerksamkeit erlangt hatte. Nach dem Erfolg seines ersten Erwachsenenbuchs für Teenager, Now and at the Hour (1960), beschloss Cormier, sein Leben dem Schreiben zu widmen. Weitere Romane folgten, darunter The Chocolate War und After the First Death.

Seine Arbeiten unterstrichen sein Interesse an den Themen, die die heutige Jugend in der zeitgenössischen Gesellschaft betreffen. Innerhalb kurzer Zeit hatte er sich als kluger und kompromissloser Autor einen Namen gemacht. Eine seiner Auszeichnungen ist der Margaret A.

Edwards Award der Young Adult Services Division der American Library Association. Dies ist eine Auszeichnung für ein Lebenswerk für eine Reihe von Arbeiten, die jungen Erwachsenen geholfen haben, eine Perspektive auf die Welt zu gewinnen, sich als Individuen zu entwickeln und ihren Platz darin besser zu verstehen.

1991 erhielt Cormier den Jahrespreis und nannte als Beispiele seine Romane The Chocolate War, I Am the Cheese und After the First Death. Mehrere Bibliotheken und Institutionen haben The Chocolate War wegen seiner expliziten Sprache und Darstellung sexueller Aktivitäten, geheimer Organisationen und anarchistischer Schüler verboten.

Nach Angaben der American Library Association war es zwischen 1990 und 2000 das am vierthäufigsten umstrittene Buch in den Vereinigten Staaten. Historisch gesehen dienten die Außenposten von Acadia hauptsächlich als bescheidene Pelzhandelszentren. Um Frankreichs Standbein in der Neuen Welt zu stärken, ernannte Kardinal Richelieu Isaac de Razilly zum Generalleutnant von Acadia.

Der Sieur Charles de Menou d’Aulnay, Herrscher des benachbarten Port Royal, und andere französische Behörden missbilligten die Bemühungen der Kolonisten, Gezeitensümpfe zurückzugewinnen. Die “riesigen Wiesen, die früher das Meer bedeckte und die der Sieur d’Aulay trockengelegt hat” hinterließen bei Denys einen bleibenden Eindruck.

robert cormier wikipedia :
robert cormier wikipedia :

Diese Aboiteaux oder hölzernen Entwässerungsschleusen heben diese Kolonie wegen ihres enormen Deichsystems von allen anderen ab. Die Mi’kmaq brauchten den größten Teil des Territoriums, das die Kolonisten schließlich zurückeroberten, kaum. Handel, Freundschaft und Ehen mit den Mi’kmaq haben das friedliche Zusammenleben mit ihren Nachbarn erheblich verbessert, und die Mi’kmaq-Kultur ist heute ein fester Bestandteil der akadischen Identität und Tradition.


1650 zog Robert mit seiner Familie nach Port Royal, einer damals etablierteren Gemeinde. Nachdem sie eine Familie gegründet haben, haben sich Robert und Marie möglicherweise entschieden, in der Kolonie zu bleiben oder nach Frankreich zurückzukehren.

Robert cormier biographie

Robert Cormier (ausgesprochen kor-MEER) wurde in der winzigen Stadt Leominster, Massachusetts, im mittleren Norden des Bundesstaates geboren und wuchs dort auf. Dort bekamen er und seine Frau Connie (ebenfalls aus Leominster) vier Kinder: drei Mädchen und einen Jungen, die jetzt alle erwachsen sind. Sie konnten sich einfach nicht vorstellen, dass sie gehen mussten. Cormier hat einmal gesagt.

Hier auf der Main Street gibt es tonnenweise unentdeckte Geschichten.“ Cormier, der 30 Jahre lang als Journalist für das Worcester Telegram and Gazette und den Fitchburg Sentinel arbeitete, fand sein Thema in den Schlagzeilen. Seine Fähigkeit, böse Taten verständlich, wenn auch schrecklich zu machen, ist ein .

Markenzeichen seiner Schriften. Einschüchterung fasziniert mich besonders, sagte er dem Journalisten des School Library Journal. Darüber hinaus die Art und Weise, wie Einzelpersonen andere beeinflussen. Dazu kommt der eklatante Machtmissbrauch.“ Der Schokoladenkrieg, sein beliebtester und gefeiertster.

Roman für junge Erwachsene, stellt all diese Ideen heraus. Cormier hat einen 15-jährigen Bewunderer, der ihm einmal sagte: „Du schreibst immer von innen heraus Einzelperson.” Cormier sprach in Schulen, Colleges, Universitäten und zu Lehrer- und Bibliothekargruppen auf der ganzen Welt, von Australien (wo er besonders begeistert.

war, seine Hand in den Indischen Ozean zu legen) und Neuseeland bis zu den meisten Nationen in Europa Fast alle Bundesstaaten des Landes wurden von seinen Reisen abgedeckt. Cormier erwähnte oft seine Vorliebe, nach einer Auslandsreise nach Leominster zurückzukehren.

Da er ein frommer Katholik war, schrieb sich Cormier in einer religiösen Schule ein, wo einer seiner Lehrer sein Talent bemerkte für das Schreiben in der siebten Klasse.Aber Schreiben war etwas, was Cormier schon in jungen Jahren interessierte: „Ich kann mich an keine Zeit erinnern, in der ich nicht versucht habe.

Dinge zu Papier zu bringen.“ Bereits als Student begann er professionell zu veröffentlichen an der Fitchburg State University, als eines seiner Gedichte in der Leominster Daily Enterprise erschien. Professor Florence Conlon schickte seinen kurzen Artikel heimlich an die nationale katholische Publikation The Sign.

Robert cormier vermogen

Es wird erwartet, dass Robert Cormier im Jahr 2022 ein Nettovermögen zwischen 1,5 und 2 Millionen US-Dollar haben wird. Viele Vorhersagen gehen jedoch davon aus, dass das Nettovermögen von Robert Cormier etwa 1 Million US-Dollar beträgt.

robert cormier wikipedia :
robert cormier wikipedia :

F.A.Q.

Wofür ist Robert Cormier bekannt?

Der amerikanische Schriftsteller und Journalist Robert Edmund Cormier (17. Januar 1925 – 2. November 2000) war bekannt für seine dunklen und düsteren Werke, die sich an junge Menschen richteten. Missbrauch, Geisteskrankheit, Gewalt, Rache, Verrat und Verschwörungen sind wiederkehrende Handlungspunkte.

In welchem Genre schreibt Robert Cormier?

Wissen Sie, welche Art von Literatur Robert Cormier schreibt?
Nach dem Erscheinen von „Der erste Tod“ im Jahr 1979 kam „Ich bin der Käse“ ein Jahr später, 1977, heraus. Am Ende dieser drei Romane hatte sich Cormier als unbestrittener König des Genres für junge Erwachsene erwiesen.

War Robert Cormier verheiratet?

Im französischen Poitou begann Robert Cormier sein Leben. Er heiratete Marie Peraude (Perreau) in La Rochelle, Frankreich, um 1634.


Like it? Share with your friends!

0