Celebs Blog

House of Celebrities

Ina Aogo Wikipedia

Ina Aogo Wikipedia Der ehemalige Fußballprofi Dennis Aogo ist ein deutscher Linksverteidiger und Mittelfeldspieler. Aogo wurde als Sohn einer deutschen Mutter und eines nigerianischen Vaters in Oberreut, einem Vorort von Karlsruhe, Baden-Württemberg, im Südwesten des Landes geboren.

Ina Aogo Wikipedia
Ina Aogo Wikipedia

Als sich seine Eltern im Jahr 2000 scheiden ließen, zog er mit seinem Vater nach Bruchsal und wechselte zum Waldhof Mannheim, wo er den Karlsruher SC verließ. Er trat 2002 im Alter von 15 Jahren in die Jugendabteilung des SC Freiburg ein und schloss die Max-Weber-Schule in Freiburg mit der Mittleren Reife ab.

Aogo war Mitglied der Akademie des Karlsruher SC und hat unter anderem im Jugendbereich der U15 und U16 gespielt. Mit gerade einmal siebzehn Jahren gab er sein Bundesliga-Debüt für den SC Freiburg und etablierte sich sofort mitten im Park. Der Hamburger SV hat Aogo 2008 verpflichtet und er war regelmäßiger Stammspieler, meist als Linksverteidiger, in der Startelf des Bundesligisten.

Schalke 04 hat Aogo am 29. August 2013 ausgeliehen. Im Juni 2014 wurde vereinbart, dass Schalke 04 Aogo 2.000.000 Euro zahlt, um einen langfristigen Vertrag mit dem Bundesligisten bis Ende 2017 zu unterzeichnen. Aogo kam am 9. August 2017 zum VfB Stuttgart. Aogo wurde am 3. September 2019 von Hannover 96 ablösefrei verpflichtet.

Im Januar 2020 verhandelte er mit dem Verein über sein Vertragsende. Aogo erklärte im August 2020 seinen Rücktritt vom Spielen. Er sammelte 340 Einsätze in den beiden höchsten Spielklassen des deutschen Profifußballs. Als Aogo Mitglied der deutschen U21-Nationalmannschaft war, konnte er wegen damaliger FIFA-Einschränkungen nicht für Nigeria spielen, da er zuvor für Deutschland gespielt hatte die Jugend- und Jugendebene.

Die Altersgrenze für den Wechsel der Nationalität wurde 2004 von der FIFA abgeschafft, was bedeutete, dass Aogo Nigeria hätte vertreten können. Nach wiederholten Angeboten des nigerianischen Fußballverbandes äußerte er den Wunsch, weiter für Deutschland zu spielen, da er eine hervorragende Chance sah, sich künftig einen Platz in der deutschen A-Nationalmannschaft zu sichern.

Ina Aogo Wikipedia
Ina Aogo Wikipedia

Shaibu Amodu hatte Aogo lange beobachtet und wollte ihn für die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika in die nigerianische Nationalmannschaft berufen, doch Aogo verkündete am 5. Januar 2010, dass er nur noch für Deutschland spielen werde. Jérôme Boateng ersetzte ihn nach 79 Minuten beim 3:0-Sieg Deutschlands gegen Malta am 13. Mai 2010 im ersten Vorbereitungsspiel und gab sein Debüt für die Nationalmannschaft.

Infolgedessen wurde Aogo 2010 in die deutsche WM-Mannschaft berufen. Seitdem hat er nicht mehr gespielt. Aogo hat einen „ganz hervorragenden linken Fuß, ist intelligent mit oder ohne Ball am Fuß, taktisch vielseitig auf dem Fußballplatz und kann über gute Diagonalbälle nach vorne flanken und passen“, so Bundestrainer Horst Hrubesch .

Aogo war früher mit Mayor’s Destiny-Bassistin Alessia Walch verlobt und blickt auf eine lange Geschichte im deutschen Country-Pop und Pop-Punk zurück. Aogo erhielt Deutschlands renommierteste Sportauszeichnung, das Silberne Lorbeerblatt.

Osnabrück ist da, wo Ina Aogo jetzt ist. Nach dem Abitur absolvierte sie drei Ausbildungen, darunter eine zur Haar- und Maskenbildnerin. 2014 arbeitete Aogo im Friseursalon von Udo Walz. Dennis Aogo, ein Bundesligaspieler, wurde ihnen dort vorgestellt. Das Paar heiratete im Mai dieses Jahres.

Ina Aogo Wikipedia
Ina Aogo Wikipedia


Aogo ist hauptsächlich ein Social-Media-Influencer. Sie teilt ihr Familienleben sowie Mode- und Schönheitsinhalte auf Instagram mit mehr als 150.00 Followern.

2019 führte Aogo die Image-Doku an. Das ist der Name von Ina Aogo. Alles wird von der Frau eines Spielers erzählt! Sehen zu können. Seit 2020 betreibt sie gemeinsam mit ihrem Mann den OMR-Podcast. Zuvor hatte sie mit Mirjana Zuber, der Ex-Frau von Steven Zuber, zusammengearbeitet, um den Podcast Players on Air zu produzieren.

Aogo sagte im September 2020, dass sie nach der Geburt ihres zweiten Kindes an Depressionen leide. Irgendwann im Mai 2021 machte Aogo die Aussage, dass sie es manchmal bereue, Deutsche zu sein.

In der Reportage von Jens Lehmann bezeichnete er Dennis Aogo als „Quotenschwarzen“. Im August 2021 könnte Aogo auf Sat.1 als Kandidat in der neunten Staffel von Promi Big Brother zu sehen sein. Aogo schied am Tag vor dem Finale aus und belegte den sechsten Platz.

Ina Aogo Wikipedia