Celebs Blog

House of Celebrities

Hiedra Luchadora Wikipedia

Hiedra Luchadora Wikipedia Wenn es um Lucha Libre AAA Worldwide geht, ist die mexikanische Wrestlerin La Hiedra als „Masked One“ (AAA) bekannt. Im Gegensatz zu anderen maskierten mexikanischen Wrestlern bleibt ihr Privatleben ein Rätsel der Wrestling-Community. 1 In ihrer ersten Amtszeit als AAA World Champion of Thirds hat sie bereits große Erfolge erzielt.

Hiedra Luchadora Wikipedia
Hiedra Luchadora Wikipedia

Vor ihrem Debüt im professionellen Wrestling am 14. November 2010 wurde La Hiedra zunächst von ihrem Vater Sangre Chicana unterrichtet. Amazona, La Hechicera und Rey Tornado wurden alle bei ihrem ersten Auftritt auf der unabhängigen Rennstrecke geschlagen. Lady Puma besiegte La Hiedra am 16. September 2011 bei LLF Remembrance. Princesa Maya schlug am 2. Oktober 2011 La Hiedra und La Bandida.

Als La Hiedra am 6. November 2011 sein Debüt für Promociones Cant als Teil von AAA gab, schlugen sie mit Hilfe von Mari Apache und Street Boy Black Mamba, Lady Puma und La Hechicera in ihrem ersten gemeinsamen Spiel.

La Hiedra gab sein Lucha Libre-Debüt mit AAA Worldwide am 1. Juni 2015. Als El Hijo de Pirata Morgan, La Parka Negra und Taya Valkyrie in ihrer ersten AAA-Begegnung El Hijo gegen El Elegido, Faby Apache, Perseo und Pimpinela Escarlata antraten de Pirata Morgan ging als Sieger hervor.

Die AAA Reina de Reinas Championship wurde von Taya beim Héroes Inmortales IX Turnier gegen La Hiedra, Lady Shani, Goya Kong und Lady Maravilla verteidigt, aber keiner von ihnen konnte sie besiegen. Als er im November 2015 zu Mamba kam, verlor er im Finale gegen Goya Kong und Pimpinela Escarlata. Für eine zweite Chance bei der AAA Reina de Reinas Championship am 19. März 2017 kämpfte La Hiedra in Rey de Reyes, verlor aber gegen Ayako Hamada. 3

Angelikal und La Hiedra gewannen am 26. August die AAA World Mixed Tag Team Championship über El Hijo del Vikingo und Vanilla, Dinasta und Lady Maravilla und Big Mami und behielten ihre Meisterschaften bei der Triplemana XXVI Show. La Hiedra wurde Mitte Mai 2019 das einzige Mitglied des Fersenstalls von Los Mercenarios.

Hiedra Luchadora Wikipedia
Hiedra Luchadora Wikipedia

Andres Durán Reyes, am besten bekannt durch seinen Ring als Sangre Chicana, ist der Vater des professionellen Wrestlers La Hiedra, der die Halbschwester von Sangre Chicana Jr. und die Schwester von Lluvia ist. Ihr Vater war einer der bekanntesten Regelbrecher der 1980er Jahre, aber La Hiedra entschied sich stattdessen dafür, Techniker zu werden. Sie ist nicht nur die Nichte des Wrestlers Herod, sondern auch die Cousine von Herod Jr.

La Hiedra debütierte am 1. Juni 2015 für AAA, einen der besten Wrestling-Promoter Mexikos. Gegen El Elegido, Faby Apache, Perseus und Pimpinela Escarlata in ihrer ersten AAA-Begegnung tat sie sich mit El Hijo de Pirata Morgan, La Parka Negra, zusammen , und Taya Walküre.

Es gab keine Gewinner in La Hiedras erstem Meisterschaftskampf in AAA, der gegen Taya Valkyrie bei Héroes Inmortales IX ausgetragen wurde, was auch der erste Meisterschaftskampf von Lady Shani, Goya Kong und Lady Maravilla war. Goya Kong und Pimpinela Scarlata besiegten sie am 6. November 2015. La Hiedra verlor am 19. März 2017 gegen Ayako Hamada in einem Kampf um die AAA Queen of Queens Championship.

La Hiedra und Angelikal verteidigten ihre AAA World Mixed Tag Team Championships am 26. August im Tripleman XXVI gegen El Hijo del Vikingo und Vanilla, Dinasta und Lady Maravilla sowie Nio Hamburguesa und Big Mami.

Vor ihrem Debüt im professionellen Wrestling am 14. November 2010 wurde La Hiedra zunächst von ihrem Vater Sangre Chicana unterrichtet. Amazona, La Hechicera und Rey Tornado wurden alle von La Hiedra bei seinem Debüt auf der unabhängigen Rennstrecke geschlagen. La Hiedra wurde am 16. September 2011 bei LLF Remembrance in einem Einzelspiel von Lady Puma geschlagen. La Hiedra und La Bandida wurden am 2. Oktober 2011 von Prinzessin Maya geschlagen.

La Hiedra gab ihr Schauspieldebüt in Promociones Cantu am 6. November 2011 als Andres Durán Reyes, am besten bekannt unter seinem Spitznamen Sangre Chicana (“Chicano Blood”), ist der Vater des professionellen Wrestlers La Hiedra, der auch die Halbschwester von Sangre Chicana Jr.

und die Nichte von Lluvia ist. Im Gegensatz zu ihrem Vater oder ihrem Bruder entschied sich La Hiedra in den 1980er Jahren dafür, als Tecnico und nicht als Rudo (auch bekannt als Regelbrecher) zu arbeiten. Der Wrestler Herodes ist ihr Großonkel und Herodes Jr. ist ihr Cousin.

Mexikos maskierter professioneller Wrestler La Hiedra (geboren am 18. Mai 1997) ist derzeit Mitglied des Lucha Libre AAA Worldwide Roster (AAA). Wenn es um maskierte mexikanische Wrestler geht, wird die wahre Identität von La Hiedra vor den Wrestling-Zuschauern geheim gehalten, wie es normalerweise der Fall ist.

Hiedra Luchadora Wikipedia
Hiedra Luchadora Wikipedia

Die Tochter von Sangre Chicana, La Hiedra, ist eine Wrestlerin der zweiten Generation. Vor ihrem Debüt im professionellen Wrestling am 14. November 2010 wurde La Hiedra zunächst von ihrem Vater Sangre Chicana unterrichtet.

Amazona, La Hechicera und Rey Tornado wurden alle von La Hiedra bei seinem Debüt auf der unabhängigen Rennstrecke geschlagen. La Hiedra wurde am 16. September 2011 in einem Einzelspiel bei LLF Remembrance von Lady Puma geschlagen. Prinzessin Maya besiegte La Hiedra und La Bandida am 2. Oktober 2011.

AAA, eine der beliebtesten Wrestling-Firmen Mexikos, begrüßte La Hiedra im Ring am 1. Juni 2015. Gegen El Elegido, Faby Apache, Perseus und Pimpinela Escarlata tat sie sich in ihrer ersten AAA-Begegnung mit El Hijo de Pirata Morgan, La Parka Negra und Taya Valkyrie zusammen.

Taya Valkyrie behielt ihre Regentschaft als Reina de Reinas-Championin im Héroes Inmortales IX-Event, dem ersten Titelkampf von La Hiedra in AAA. Sie und Mamba wurden am 6. November 2015 von Goya Kong und Pimpinela Escarlata besiegt. Ayako Hamada besiegte La Hiedra am 19. März 2017 in einem Kampf um die AAA Reina de Reinas-Meisterschaft.

Hiedra Luchadora Wikipedia