Angelique Kerber Wikipedia,biographie,vermogen


0
Angelique kerber wikipedia :
Angelique Kerber Wikipedia

Angelique kerber wikipedia : Deutscher Tennisprofi. Sie hat die Australian Open, die US Open und die Wimbledon Championships gewonnen und insgesamt 34 Wochen als Nummer 1 der Welt verbracht. Die Weltranglistenerste von 2016 gewann auch Silber bei den Olympischen Spielen

.
Kerber trat 2003 erstmals professionell an Wettkämpfen an und wurde berühmt, als sie es als Nummer 92 der Welt ins Viertelfinale der US Open 2011 schaffte. Kerber, eine talentierte Linkshänderin, kam 2012 zum ersten Mal in die Top 5 ihrer Kategorie und wurde am 12. September 2016 im Alter von 32 Jahren die 22.

Spielerin in der Geschichte und die älteste, die jemals die Nummer 1 hielt Platz im Damen-Einzel-Tennis. Sie hat in ihrer Karriere 14 Einzelturniere auf allen Belägen gewonnen. Sie nahm für Deutschland an den Olympischen Spielen 2016 in Rio teil, wo sie eine Silbermedaille im Damen-Einzel mit nach Hause brachte.

Angelique Kerber Wikipedia

Am 18. Januar 1988 wurde Kerber in Bremen, Deutschland, als Sohn der polnischen Eltern Sawomir Kerber geboren. Es gibt nur ein Geschwister in der Familie, eine Schwester namens Jessica. Mit drei Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Kiel, begann mit dem Tennisspielen und stieg schließlich in den Nachwuchs ein. Ihre Eltern arbeiten dort beide in einer Berufsschule. Kerber spielt Linkshänderin, obwohl sie als .

Rechtshänderin geboren wurde. Im Januar 2005 machte Kerber ihren ersten Versuch, sich für ein WTA-Event bei den Auckland Open zu qualifizieren, wo sie schließlich von Janette Husárová besiegt wurde. Danach debütierte sie 2007 erstmals im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers bei den French Open, wo sie in der ersten Runde gegen Elena Dementieva unterlag.

Nicht lange danach hatte sie ihren ersten Auftritt im Hauptfeld eines WTA-Turniers in Birmingham, wo sie in der dritten Runde gegen die fünftgesetzte Marion Bartoli verlor, die in Wimbledon Zweite wurde . Sie verlor in der ersten Runde in Wimbledon gegen dieselbe Gegnerin, Anna Chakvetadze, mit der sie in der.

Woche nach Birmingham auch im Viertelfinale ihres ersten großen Auslosungsturniers, den Rosmalen Open, konfrontiert war. Kerber hatte bei den US Open in der ersten Runde ein hartes Matchup gegen Serena Williams und verlor in zwei Sätzen. 2007 beendete Kerber das Jahr als Nummer 84 der Welt und schaffte es zum ersten.

Mal in ihrer Karriere unter die Top 100. Darüber hinaus gewann sie zwischen 2004 und 2007 acht Meisterschaften auf der ITF-Strecke. Dreizehn der einunddreißig Endspiele, an denen sie während ihrer gesamten Zeit auf der WTA Tour teilgenommen hat, führten zu einem Gewinn der Einzelmeisterschaft für sie.

Kerber hatte 2016 sein bisher bestes Jahr, in dem er acht Endspiele erreichte und dreimal gewann. Nachdem sie im Januar die Australian Open gewonnen, ihren Titel in Stuttgart verteidigt und das Finale in Wimbledon und bei den Olympischen Spielen erreicht hatte, holte sie schließlich in beiden Wettbewerben.

Gold nach Hause. Mit ihrem Sieg bei den US Open hat sie Serena Williams als beste Spielerin der Welt überholt. Dort blieb sie bis Wimbledon 2017, mit nur einer kleinen Pause im Sommer. Sie hatte 2017 eine katastrophale Saison, kam 2018 zurück und gewann .

Wimbledon, bevor sie wieder abstieg. Als sie im Sommer 2021 auf Rasenplätzen spielte, fand sie erneut Erfolg und holte sich nach drei langen Jahren des Versuchs endlich eine Meisterschaft in ihrer Heimatstadt Bad Homburg.

Angelique Kerber biographie

Angelique Kerber wurde als Tochter von Sawomir Kerber und Beata Rzenikin Bremen, Deutschland, geboren. Im zarten Alter von drei Jahren stand sie zum ersten Mal auf dem Tennisplatz. Sie spricht fließend Englisch 2, Deutsch und Polnisch. Derzeit lebt sie in Puszczykowo, Polen 3.

Angelique Kerber hatte ihre beste Grand-Slam-Leistung, seit sie 2003 Profispielerin wurde, als sie nach der Qualifikation in die dritte Runde der diesjährigen Australian Open vorrückte. Sie lieferte sich einen tapferen Kampf, bevor sie schließlich Svetlana Kuznetsova, Nummer 3, unterlag. Nach einer starken.

Angelique kerber wikipedia :
Angelique Kerber Wikipedia

Leistung bei den Australian Open 2010 im Januar wurde Angelique Kerber ein bekannter Name. Im Februar wird sie in Bogotá antreten. In ihrem ersten professionellen Einzelfinale trat sie gegen Mariana Duque Mario an und verlor. Ihre Eliminierung von Gisela Dulko in zwei Sätzen war eine bemerkenswerte Überraschung. Angelique Kerber hatte eine weniger konstante Saison, nachdem sie im November in.

Luxemburg das Halbfinale erreicht hatte, aber sie schaffte es dennoch, die WTA-Rangliste nach oben zu schießen und beendete das Jahr auf dem 46. Platz (gegenüber Platz 106 im Jahr zuvor), direkt hinter ihrer deutschen Landsfrau Andrea Petkovic, Julia Görges und Sabine Lisicki.

Sie begann das Jahr in Brisbane und Sydney, wo sie im Halbfinale gegen die spätere Meisterin Karolna Plková verlor. Sie wurde in der ersten Runde der Australian Open von Irina-Camelia Begu aus Rumänien besiegt.

Eine weitere Enttäuschung, da sie seit Wimbledon 2011 nicht mehr so ​​schnell nach der ersten Runde ausgeschieden war. Es gab keine Besserung, und die Dinge begannen in Antwerpen seitwärts zu laufen, als sie von der fähigeren Francesca Schiavone besiegt wurde.

Dann wurde sie in Dubai von der Italienerin Flavia Pennetta und in Doha von der Weißrussin Victoria Azarenka eliminiert. Sowohl sein Selbstwertgefühl als auch seine Position werden von seiner Leistung beeinflusst.

Angelique Kerber vermogen

Kerber has an estimated net worth of $30 million. Angelique Kerber’s Endorsements 2021. Angelique Kerber is the global ambassador of Stuttgart car manufacturer …

Angelique kerber wikipedia :
Angelique Kerber Wikipedia

F,A,Q

Wie viel Geld hat Kerber gewonnen?

US$31,725,452

Eine Tennisspielerin namens Kerber, wie alt ist sie?

34 Jahre

Wie groß ist Kerber?

1,73 m


Like it? Share with your friends!

0