Steffi Lemke Lebenslauf

Steffi Lemke Lebenslauf
Steffi Lemke Lebenslauf

Steffi Lemke Lebenslauf : Deutscher Politiker, geboren am 19. Januar 1968 in Dessau, DDR. Seit dem 08.12.2021 ist sie Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit und Verbraucherschutz in der Regierung Scholz. Sie war zuvor von 1994 bis 2002 im Deutschen Bundestag und seit 2013 wieder im Bundestag.

Von 2002 bis 2013 war sie Politische Geschäftsführerin ihrer Partei. Steffi Lemke erhielt ihre Ausbildung zur Zootechnikerin 1984 und 1986 am Polytechnischen Gymnasium in Dessau. Von 1986 bis 1988 war sie als Postangestellte beschäftigt. Das Philanthropinum Dessau war Ort ihres Abiturkurses, den sie in ihrer.

Steffi Lemke Lebenslauf > Steffi Lemke

Freizeit besuchte. 1988 schloss sie ihr Abitur ab und absolvierte anschließend ein Studium der Agrartechnik an der Humboldt-Universität zu Berlin. 1993 bis 1994 Mitglied im Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Sachsen-Anhalt und 1993 bis 1994 Fraktionsvorsitzende Bürger/Forum/Grüne in Dessau.

1989 Mitbegründer der Grünen in der DDR. Von 1994 bis 2002 war ich Mitglied des Deutschen Bundestages und Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Verkehr und den Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

1998 bis 2002 Mitglied des Ältestenrates; Mitglied und Vorsitzende des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung; Stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Angelegenheiten der neuen Bundesländer und Mitglied des Petitionsausschusses; Parlamentarischer Geschäftsführer der .

Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Bundestagsabgeordneter von 2013 bis 2021. Mitglied des Ältestenrates und seines Raum- und Bauausschusses; Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen; Sprecher für Naturschutz; Mitglied, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

Seit Dezember 2021 ist er Bundesminister für Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit und Verbraucherschutz. Deutsche Parlamentarische Gesellschaft Gesellschaft der Freunde des Gartenreichs Dessau-Wörlitz eV Denkwerk Demokratie eV Berlin Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt eV .

Lemke ist alleinerziehend mit einem erwachsenen Kind aus einer früheren Beziehung. Von 2013 bis 2017 war sie Vorsitzende der Bundestagsfraktion Fließgewässer und Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit sowie der Kommission für Informations- und .

Kommunikationstechnologien und die Interne Kommission des Ältestenrates. Auch Lemke engagiert sich für eine frühzeitige und breite bürgerliche und politische Bildung: “Ich möchte, dass mehr Geld für Bildung und Familie zur Verfügung steht und kein Kind zurückgelassen wird.


Lemke wurde im Dezember 2021 im Rahmen der nach der Bundestagswahl 2021 entstandenen Ampelkoalition zur Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit und Verbraucherschutz ernannt. Der indische Freiheitsheld Mahatma Ghandi ist eine Inspiration für Lemke, ihr politisches Credo lautet. Wir haben die Erde nur von unseren Kindern geliehen.

Seit 2017 Mitglied und Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie Mitglied des Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung; stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft, des Vermittlungsausschusses und stellvertretendes .

Steffi Lemke Lebenslauf
Steffi Lemke Lebenslauf

Mitglied des Ausschusses für Wahlprüfung, Immunität und Geschäftsordnung; Mitglied des Ältestenrates und Mitglied des Raum- und Bauausschusses des Ältestenrates. Neben ihrer Ausschusstätigkeit ist sie Mitglied des Deutschen Parlamentarischen Freundschaftskreises für die Beziehungen zu den Staaten.

Mittelamerikas. Als Mitglied der Delegation seiner Partei nahm Lemke nach der Landtagswahl 2016 in Sachsen-Anhalt an den Gesprächen zur Bildung der ersten deutschen Koalitionsregierung zwischen CDU, SPD und den Grünen teil . Fast wäre sie in der unter Ministerpräsident Reiner Haseloff eingerichteten .

Verwaltung zur Staatsministerin für Umwelt und Landwirtschaft berufen worden, doch Claudia Dalbert hat sich letztendlich durchgesetzt. Bei den Beratungen zur Bildung der sogenannten Ampelkoalition von SPD, Grünen und FDP nach der Bundestagswahl 2021 führte Lemke die Delegation seiner Partei in den.

Arbeitskreis Umweltpolitik; Co-Vorsitzende der anderen Parteien waren Rita Schwarzelühr-Sutter und Stefan Birkner. Steffi Lemke (Grüne) ist Ministerin im ersten Ampelkabinett aus SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP auf Bundesebene. Olaf Scholz, Kanzler der Ampelregierung, hat das Sagen.

Lemke ist Minister für Umwelt, Naturschutz, Reaktorsicherheit und Verbraucherschutz. Wegen des Konflikts in der Ukraine, der Die Grünen-Politikerin hat mehr Zeit und Energie für die Diskussion über die Klimakatastrophe und die Energiewende aufwenden können. Steffi Lemke ist eine waschechte.

Ostdeutsche! Ihre prägenden Jahre verbrachte sie in der Stadt Dessau wo sie am 19. Januar 1968 geboren wurde. „Geboren und aufgewachsen bin ich in Dessau an der Elbe, damals einer der schmutzigsten Flüsse Europas, “ beschreibt und erklärt Lemke auf ihrer Website, wie sie als Jugendliche auf die .

Natur aufmerksam wurde. Der Politiker erklärte, er sei in die Politik gegangen, weil er von der Flusslandschaft “sehr beeindruckt” sei und “diese und andere Umwelttragödien stoppen will”. Steffi Lemke lebt noch heute in ihrer Heimatstadt Dessau. Steffi Lemkes prägende Jahre in der DDR fielen zusammen mit “den enormen Umweltschäden im Raum Bitterfeld”.

Nachdem sie ihre prägenden Jahre in einem Land verbracht hatte, “das versuchte, ihre Existenz zu definieren”, ging sie einzigartig geformt hervor. Diese Informationen werden auf der offiziellen Website des Politikers bereitgestellt. Deshalb habe sie “für freie Wahlen, für Demokratie, für Selbstbestimmung” gekämpft, wie sie es ausdrückte.

Es gibt neue Themen, die derzeit unseren Fokus fordern. „Aktuelle Themen, die Steffi Lemke interessieren, sind „die Klimakatastrophe und der Raubbau an der Natur, eine neue Art der Überwachung, eine gespaltene Gesellschaft sowie Brennpunkte von Gewalt und Konflikten in vielen Gegenden der .

Welt.Warum sie aktiv bleibt, erklärt die Grüne Frau : “Für Natur, Umwelt und Meer, für Gerechtigkeit und Frieden und gegen Rechtsextremismus.Die Grünen-Politikerin hat mehr Zeit und Energie für die Diskussion über die Klimakatastrophe und die Energiewende aufwenden können.

Steffi Lemke ist eine waschechte Ostdeutsche! Ihre prägenden Jahre verbrachte sie in der Stadt Dessau , wo sie am 19. Januar 1968 geboren wurde. „Geboren und aufgewachsen bin ich in Dessau an der Elbe, damals einer der schmutzigsten Flüsse Europas, “ beschreibt und erklärt Lemke auf ihrer Website, wie sie als Jugendliche auf die Natur aufmerksam wurde.

Der Politiker erklärte, er sei in die Politik gegangen, weil er von der Flusslandschaft “sehr beeindruckt” sei und “diese und andere Umwelttragödien stoppen will”. Steffi Lemke lebt noch heute in ihrer Heimatstadt Dessau. Steffi Lemkes prägende Jahre in der DDR fielen zusammen mit “den enormen Umweltschäden im Raum Bitterfeld”.

Nachdem sie ihre prägenden Jahre in einem Land verbracht hatte, “das versuchte, ihre Existenz zu definieren”, ging sie einzigartig geformt hervor. Diese Informationen werden auf der offiziellen Website des Politikers bereitgestellt. Deshalb habe sie “für freie Wahlen, für Demokratie, für Selbstbestimmung” gekämpft, wie sie es ausdrückte.

Es gibt neue Themen, die derzeit unseren Fokus fordern. „Aktuelle Themen, die Steffi Lemke interessieren, sind „die Klimakatastrophe und der Raubbau an der Natur, eine neue Art der Überwachung, eine gespaltene Gesellschaft sowie Brennpunkte von Gewalt und Konflikten in vielen Gegenden der Welt.

Warum sie aktiv bleibt, erklärt die Grüne Frau : “Für Natur, Umwelt und Meer, für Gerechtigkeit und Frieden und gegen Rechtsextremismus.Die Grünen-Politikerin hat mehr Zeit und Energie für die Diskussion über die Klimakatastrophe und die Energiewende aufwenden können.

Steffi Lemke ist eine waschechte Ostdeutsche! Ihre prägenden Jahre verbrachte sie in der Stadt Dessau (Sachsen-Anhalt), wo sie am 19. Januar 1968 geboren wurde. „Geboren und aufgewachsen bin ich in Dessau an der Elbe, damals einer der schmutzigsten Flüsse Europas, “ beschreibt und erklärt Lemke auf ihrer Website, wie sie als Jugendliche auf die Natur aufmerksam wurde.

Der Politiker erklärte, er sei in die Politik gegangen, weil er von der Flusslandschaft “sehr beeindruckt” sei und “diese und andere Umwelttragödien stoppen will”. Steffi Lemke lebt noch heute in ihrer Heimatstadt Dessau. Steffi Lemkes prägende Jahre in der DDR fielen zusammen mit “den enormen Umweltschäden im Raum Bitterfeld”.

Nachdem sie ihre prägenden Jahre in einem Land verbracht hatte, “das versuchte, ihre Existenz zu definieren”, ging sie einzigartig geformt hervor. Diese Informationen werden auf der offiziellen Website des Politikers bereitgestellt. Deshalb habe sie “für freie Wahlen, für Demokratie, für Selbstbestimmung” gekämpft, wie sie es ausdrückte.

Es gibt neue Themen, die derzeit unseren Fokus fordern. „Aktuelle Themen, die Steffi Lemke interessieren, sind „die Klimakatastrophe und der Raubbau an der Natur, eine neue Art der Überwachung, eine gespaltene Gesellschaft sowie Brennpunkte von Gewalt und Konflikten in vielen Gegenden der Welt.

Steffi Lemke Lebenslauf
Steffi Lemke Lebenslauf

Reply