Isabel Varell Alter


0

Isabel Varell Alter: Ihr Künstlername ist Isabel Wehrmann, obwohl sie am 31. Juli 1961 in Kempen, Deutschland, als Isabel Varell geboren wurde. Sie ist eine deutsche Sängerin, Schauspielerin, musikalische Leiterin und Moderatorin. Sowohl die Goethe- als auch die Luisenschule in Düsseldorf wurden von ihr besucht.

Isabel Varell Alter
Isabel Varell Alter

Sie wurden Ende der 1970er Jahre aufgrund ihrer Mittelreife von beiden Schulen zitiert. Ihren ersten Auftritt bei einem Talentwettbewerb hatte sie bereits mit 13 Jahren. 1980 wurde sie Dritte von 6.000 Teilnehmern bei einem Jugendwettbewerb von Radio Luxemburg, und 1981 wurde sie vom Musikproduzenten Jack White unterstützt, der ihre erste Ariola-Single „.

I Kept Fighting for You“ produzierte, eine Coverversion von Eric Es tut zu viel weh von Carmen. Zwei Jahre später veröffentlichten sie ihr erstes Album Baby Rock’n’Roll, das ebenfalls von Jack White produziert wurde. Ihren ersten Erfolg hatte Varell 1984 mit Verträumt, mit dem sie 1984 die Goldene Europa als beste junge Saxophonistin gewann.

Marlene Ricci trat heute Abend in der englischen Version des Songs auf. Isabel Varell sang in der 1987 laufenden Kinderfernsehserie Hals über Kopf das Lied Oh Schreck, oh Schreck, das Kind ist gegangen.Aktfotos von ihr erschienen im Juli 1982 im deutschen Playboy. 1985 trat sie im ARD-Zehnteiler Das Rätsel der Sandbank, in dem sie auch den Titelsong sang.

In der Rolle der weiblichen Protagonistin auf. Drafi Deutscher, mit dem sie von 1989 bis 1991 verheiratet war, schrieb das Lied “Melodie d’amour”, mit dem sie 1990 beim deutschen Eurovision Song Contest-Vorentscheid den sechsten Platz belegte. Indestructible Love und Geh’ not vorbei wurden von Deutschen produziert.

Ihr Bühnendebüt hatte Isabel Varell Ende der 1990er Jahre in Hamburg in Musical-Hauptrollen (Pico und Slice of Saturday). Varell spielte Fee Jolanda in der Tour 2012/2013 des Erfolgsmusicals Cinderella. Von 2002 bis 2004 war sie Co-Moderatorin von Guido Cantz bei der ZDF-Sendung Karnevalissimo.

1997 war sie Co-Moderatorin der aktuellen Schaubude von N 3 mit Carlo von Tiedemann. Varell & Decker, die 1998 im ZDF uraufgeführt wurde, war die Sendung, die darauf folgte. Im selben Jahr stand sie mit Hape Kerkeling in der WDR-Serie Gisbert vor der Kamera. Von 2002 bis 2007 traten sie und ihr Partner.

Christian Heckelsmüller in ihrer Musik-Comedy-Liveshow Mir ist eher lustig unter Kerkelings Regie auf kleinen Kunstbühnen auf. Als sie in der RTL-Sendung Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! In der zweiten Staffel der Show belegte sie den zweiten Platz. Sie war eine Zeit lang regelmäßig bei 9Lives Call-in-Gewinnspiels dabei und moderierte den Geldpreispool der Show.

Isabel Varell Alter
Isabel Varell Alter

Amüsieren Sie sich im ARD-Segment? 2012 trat sie als Lockvogel auf und moderierte Eckart von Hirschhausens eigene Talkshow.Zwischen 2009 und 2010 spielte sie die Andrea Weller in der ARD-Fernsehserie Rote Rosen. Von 2010 bis 2011 war sie als Linda Behrendt in der ZDF-Fernsehserie Lena – Liebe meines Lebens zu sehen.

Das ganze Jahr 2012 über war sie in Rosamunde Pilcher: Das Geheimnis der weißen Taube zu sehen. Die TV-Sendung Schlagerparty, die sie gemeinsam mit HR-Moderator Dieter Voss moderierte, lief von 2012 bis 2016. Sie heiratete den Regisseur Pit Weyrich, mit dem sie seit 2008 zusammenarbeitet. Seit Februar 2016 moderiert sie die Sat.1- Sendung „Totally White“ mit vier Folgen.

In der Zwischenzeit trat sie weiterhin in Theaterproduktionen wie der Düsseldorfer Komödie auf.Ab April 2016 erschien ihre Autobiographie unter dem Titel Mittlere Reife: Aus meinem Leben.Seit Mai vergangenen Jahres moderiert sie gemeinsam mit Tim Schreder das Service-Magazin Live after nine in the first. Nur einen Monat später wurde sie als Linda Schneider in der Fernsehserie In all Friendship gecastet.

Im Juli 2021 ist eine neue Autobiografie mit dem Titel „The Good Old Days: How I Discovered My Life Every Day“ erschienen (Piper-Verlag).Varell, gebürtig aus Kempen, machte zunächst als Sängerin bei Talentwettbewerben auf sich aufmerksam, bevor sie 1981 einen Plattenvertrag mit dem deutschen Produzenten Jack White unterschrieb.

Von 1981 bis 1982 nahm sie viele Singles auf Deutsch und Englisch auf. Sie war von 1989 bis 1991 mit dem deutschen Sänger Drafi Deutscher verheiratet. Von ihm wurde auch geschrieben, dass sie mit ihrem von ihm geschriebenen Lied Melodie d’amour den sechsten Platz beim deutschen Eurovision Song Contest 1990 belegte.

Varell war in einer Reihe von Musicals und komödiantischen Fernsehserien zu sehen, insbesondere von 2015 bis 2017 mit Hape Kerkeling in Hammerfrauen in Berlin .1. Seit 2009 stammen fast alle ihre Texte, darunter auch die für Claudia Jungs Album „Mein Plan fürs nächstes Leben“ aus dem Jahr 2012, von ihr.

Varell und der Fernsehregisseur Pit Weyrich, den sie 2015 heiratete, leben seit 2008 zusammen. Im April 2016 erschien ihr autobiografischer Roman Mittlere Reife. Isabel Wehrmann wurde am 31. Juli 1961 in Kempen am Niederrhein als Isabel Varell geboren. Nach dem Abitur am Düsseldorfer Luisen-Gymnasium und dem Abitur.

Isabel Varell Alter
Isabel Varell Alter

Oma, sie begann ihre Schauspiel- und Gesangskarriere. Isabel Varell war von 1989 bis 1991 mit dem Singer-Songwriter Drafi Deutscher verheiratet, als ihre Hits „Indestructible Love“ und „Geh‘ not vorbei“ geschrieben wurden. Pit Weyrich, Regisseur und Moderator, ist wie schon 2008 der treue Unterstützer der von Käse bekannten Liebhaberin-Anhänger.

Fürs Protokoll, Isabel mag sowohl die italienische als auch die asiatische Küche, aber sie kann gut auf Süßigkeiten verzichten. Mit Birgit Schrowange und Hape Kerkeling verbindet die Wahl-Kölnerin eine enge Freundschaft. Isabel Varell ist oft bei verschiedenen Wohltätigkeitsveranstaltungen zu sehen. Es ist wichtig, dass Sie anderen helfen, denen es nicht so gut geht wie Ihnen.

So engagieren sie sich zum Beispiel ehrenamtlich für Events wie das Dog-Event oder den Social-Oscar. Nach dem Tod ihrer Mutter konnte sich Isabel Varell als ehrenamtliche sterbegleiterin weiterbilden. Isabel Varel, das immer lächelnde Kraftpaket.Isabel Varell hatte auch als Bühnenschauspielerin Erfolge.

Vor allem an der Seite von Hape Kerkeling in Komödien wie „Gisbert“, „Oma ist tot“ oder „Willi und die Windsors“ gewann die Frohnatur schnell die Oberhand. Mit Rollen in Fernsehfilmen und Serien wie „Rote Rosen“, „Lena – Liebe meines Lebens“, „Das Rätsel der Sandbank“ und „Ein Fall für Zwei“ war die Männerwärme mit Leben erfüllt. „

Varell und Decker“ und „RTL-Dschungelcamp“ zeigen den bekannten Läufer in eigenen Comedy-Shows. Kaminsims wie die „Goldene Europa“ umkreisen sie. Isabel Varell stellt viele persönliche Informationen über sich auf Social-Media-Seiten wie Facebook und Twitter sowie auf ihrer eigenen Website www.isabel-varell.

Isabel Varell Alter

Like it? Share with your friends!

0