Christina Plate Eltern


0

Christina Plate Eltern Christina Plate stand schon als Kind vor der Kamera – der Start in eine erfolgreiche Karriere. Wir treten einen Schritt zurück und reflektieren ihr Leben. Christina Plate ist nicht nur eine gefragte Krimidarstellerin, sondern fühlt sich auch in Familienfilmen und -dramen zu Hause. Schon in jungen Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Schauspielerei. Vor allem ihre Eltern hatten einen wesentlichen Einfluss darauf.

Christina Plate Eltern
Christina Plate Eltern

Christina Plate wurde am in Berlin geboren. Bereits im zarten Alter von sechs Jahren posierte sie mit ihrer Mutter für Anzeigen für Kinderkleidung und wirkte in zahlreichen Werbespots mit. Ihr eigentliches Fernsehdebüt gab sie in der ZDF-Fernsehserie „Kinder, Kinder“. Danach arbeitete sie als Synchronsprecherin und wurde später Turnlehrerin.

Unabhängig davon kehrte sie danach zum Film zurück. Den Durchbruch schaffte die Schauspielerin schließlich in der Fernsehserie „Praxis Bülowbogen“, für die sie den Nachwuchs-Bambi erhielt. Neben Rollen in mehreren Filmen wie „Tatort“ und „Derrick“ übernahm sie dort die weibliche Hauptrolle in der ARD-Arztserie „Familie Dr. Kleist“, eine Rolle, die sie bis innehatte.wechselte sie auch zum Playboy. Zuletzt war sie in der Fernsehserie „SOKO Köln“ zu sehen.

Privat verlief das Leben von Christina Plate turbulent: Von ihrem zweiten Ehemann, dem Kostümbildner Klaus Bergmann, ließ sie sich scheiden. Lola Maria, die Tochter des Paares, kam aus dem Mutterleib. Seit ist sie mit TV-Moderator Oliver Geissen verheiratet, die Hochzeit fand statt. Beide haben einen gemeinsamen Sohn namens Rocco, der im Oktober geboren wurde.

Während ihrer Schwangerschaft wurden Fotos entdeckt, auf denen sie trotz des Ungewöhnlichen rau wirkte Umstände: Christina Plate hat jetzt ein gesundes Kind zur Welt gebracht. Gemeinsam mit ihrem Vater Oliver Geissen wählte sie einen ungewöhnlichen Namen. Hamburg, Deutschland – Es ist ihr erstes gemeinsames Kind und sie sind überglücklich Der Sohn von TV-Moderator Oliver Geissen und Schauspielerin Christina Plate wurde am Sonntagabend in Hamburg geboren.

Christina Plate Eltern
Christina Plate Eltern

Rocco wog bei der Geburt Gramm und ist laut Geissens Management 47 Zentimeter groß. „Der Kleine hat dunkle Haare, und im Gesicht sieht er ein bisschen aus wie der Papa, das kann sich der Papa natürlich nur vorstellen“, sagte der 39-jährige Familienvater.„Rocco wurde bereits von unseren Kindern gesehen. Das war ein bedeutender und aufregender Moment für uns alle“, sagte der 43-jährige Plate.

Max, 9, und Ben, 5, sind die beiden Söhne des TV-Moderators aus seiner Ehe mit seiner Frau Ulrike. Das Paar trennte sich. Plate hat eine siebenjährige Tochter.Das Paar lernte sich im Sommer kennen und machte im Oktober seine Gefühle füreinander öffentlich. Geissen und seine Frau hatten sich wenige Monate zuvor nach 16 Ehejahren getrennt.

Christina Plate, eine deutsche Schauspielerin, kam im Alter von sechs Jahren mit TV-Produktionen in Kontakt, als sie mit ihrer Mutter vor der Kamera stand und in mehreren Werbespots für Kinderkleidung auftrat. Fünf Jahre später trat sie in der Fernsehserie „Kinder, Kinder“ auf und konnte als Synchronsprecherin engagiert werden.

Trotzdem entschied sich Christina Plate gegen eine Karriere als Performerin und schlug nach dem Abitur stattdessen eine Laufbahn als Turnlehrerin ein. Der Durchbruch als Schauspielerin gelang ihr jedoch erst einige Jahre später mit der Fernsehserie „Praxis Bülowbogen“. Seitdem war Christina Plate in zahlreichen Filmen zu sehen, darunter „Die Schwarzwaldklinik“, „Tatort“, „Derrick“, „Das Traumschiff“ und „Das Traumhotel“.

Christina Plate war von mit dem Kameramann Jörg Slotty verheiratet. Später arbeitete sie mit dem Kostümbildner Klaus Bergmann zusammen, mit dem sie eine Tochter hat. Im Jahr ließ sich das Paar scheiden. Christina Plate lernte ein Jahr später Fernsehmoderator Oliver Geissen kennen und ist seit mit ihm verheiratet. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn.

Christina Plate Eltern
Christina Plate Eltern

Christina Plate, eine deutsche Schauspielerin, hatte ihre ersten Fernseherfahrungen als Kindermodel in Werbespots mit ihrer Mutter in den Jahren. Ihr Fernsehdebüt gab sie in der ZDF-Serie „Kinder, Kinder“. trat sie in „Manni, der Libero“ auf und arbeitete als Synchronsprecherin in der Zeichentrickserie „Heidi“. Plate verfolgte nach dem Abitur eine Karriere als Turnlehrerin, widmete sich jedoch weiterhin dem Fernsehen.

Für ihre Rolle als Logopädin von Siggi Kaul in der ARD-Pre-Show „Praxis Bülowbogen“ gewann sie eine Million Fans. Als beste Nachwuchsspielerin wurde sie mit dem Bambi ausgezeichnet. Christina Plate ist Mutter von zwei Kindern. Sie ist zum dritten Mal mit Fernsehmoderator Oliver Geissen verheiratet. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn und lebt in Hamburg.

Christina Plate Eltern

Like it? Share with your friends!

0