Beni Huggel Kinder


0

Benjamin “Beni” Huggel (* 7. Juli 1977) ist ein ehemaliger Schweizer Fußballspieler, der in der Schweizer Super League und der Bundesliga für den FC Basel und Eintracht Frankfurt spielte. Mit Basel gewann er insgesamt zwölf Titel, davon sieben Ligasiege und fünf Schweizer-Cup-Siege. Er erzielte in jedem der vier Schweizer Cup-Finals, an denen er teilnahm, ein Tor (eines fehlte verletzungsbedingt). Für Frankfurt stand er 2006 im DFB-Pokalfinale, der Kader belegte jedoch den zweiten Platz. Huggel erzielte in 41 Einsätzen für die Schweizer Nationalmannschaft zwei Tore, das zweite davon war das 1000. Tor in der Vereinsgeschichte.

Beni Huggel Kinder


Er war bekannt für seine Größe, Stärke und Fähigkeit, in der Mitte des Feldes furchtlos zu kämpfen. Heute ist er Co-Trainer der U-21-Nationalmannschaft Basels. Huggel ist in Dornach geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen in einem Vorort von Münchenstein, zehn Minuten von Basel entfernt und nahe der deutsch-französischen Grenze. Er hat ein jüngeres Geschwister, das bei ihm wohnt. Seine Mutter ist eine bekannte Kommunalpolitikerin, beide Eltern sind Lehrer. Vor seiner Karriere als Fußballprofi absolvierte Huggel eine Ausbildung zum Landschaftsgärtner.

Beni Huggel Kinder

Beni Huggel Kinder

Er hat keine Kinder


Like it? Share with your friends!

0